Suche

  • Privat- & Geschäftskunden
  • Kauf auf Rechnung
  • 2% Vorkasse Rabatt
  • 7 Tage Support
  • Mo. - So. 8:00 - 20:00 Uhr

Corona Antikörpertests

Bestseller Corona Antikörpertests

Hoyotek Corona Virus (COVID-19) Antigen Rapid Test (40er)

Hygiene 100 empfiehlt ab. 3,95 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

(3 Bewertungen)
ab. 3,95 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

Hoyotek Corona Virus (COVID-19) Antigen Rapid Test (1er)

ab. 3,95 *pro Stück 5,90

Kostenlose Lieferung

(3 Bewertungen)
ab. 3,95 *pro Stück 5,90

Kostenlose Lieferung

Firstview / Safecare Antikörper 25er

Hygiene 100 empfiehlt ab. 3,19 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

(1 Bewertung)
ab. 3,19 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

Marke

Es gibt keine Marke

Verpackung

Preis

Verfügbarkeit

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Sortieren nach

Hoyotek Corona Virus (COVID-19) Antigen Rapid Test (40er)

Hygiene 100 empfiehlt ab. 3,95 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

(3 Bewertungen)
ab. 3,95 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

Hoyotek Corona Virus (COVID-19) Antigen Rapid Test (1er)

ab. 3,95 *pro Stück 5,90

Kostenlose Lieferung

(3 Bewertungen)
ab. 3,95 *pro Stück 5,90

Kostenlose Lieferung

Firstview / Safecare Antikörper 25er

Hygiene 100 empfiehlt ab. 3,19 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

(1 Bewertung)
ab. 3,19 *pro Stück 4,20

Kostenlose Lieferung

Die meisten von uns kennen die Corona Antikörpertests vom Testzentrum oder je nach Betrieb auch von der eigenen Arbeitsstätte. Diese Antikörpertests gibt es entweder als Bluttest oder als einen einfacheren Test, der eine Aussage über das generelle Vorhandensein von Antikörpern gegen das Corona Virus liefert. Bei den Bluttests kann man in der Regel ein genaueres Ergebnis feststellen und es gibt die Möglichkeit genauere Aussagen über die vorhandenen Antikörper zu treffen. Da diese aber immer eine Laboruntersuchung nach sich ziehen, kann man ähnlich wie bei den Antigen-Schnelltests mit Hilfe eines Corona Antikörpertests über das Kapillarblut bereits erste Erkenntnisse über mögliche Antikörper gewinnen. Mithilfe der Antikörpertests kann man nämlich messen, ob es eine Anwesenheit von Antikörpern gegen Corona gibt oder nicht.

Deshalb haben solche Tests immer nur zwei mögliche Ergebnisse. Sind Antikörper gegen den sogenannten SARS-CoV-2 Virus vorhanden, dann schlägt der Test „positiv“ an. Sind diese Antikörper nicht vorhanden, so ist der Test „negativ“. Bei einem positiven Antikörpertest kann man am Ende nur eine Aussage darüber treffen, ob man bereits „Kontakt“ mit Coronaviren hatte oder eventuell durch eine Impfung Antikörper besitzt.

Angewandt werden diese Antikörpertests derzeit seltener, da sie vor allem für diejenigen relevant sind, die noch nicht geimpft sind und die glauben, eventuell eine Corona Infektion durchgemacht zu haben. Der Corona Antikörpertest kann hier auf jeden Fall eine Information liefern. Allerdings reicht die reine Aussage über vorhandene Antikörper noch nicht aus, um das eigene Erkrankungsrisiko zu minimieren. Denn selbst wenn der Antikörpertest positiv ausfallen sollte, ist mittlerweile klar, dass eine einmalige Infektion nicht vor weiteren Infektionen schützt. Da sich der Virus in immer neuen Varianten zeigt, kann es sein, dass die Antikörper zwar vorhanden sind, aber nicht automatisch eine neuerliche Infektion verhindern.

Die Funktionsweise eines Corona Antikörpertests

Die Antikörperschnelltests funktionieren sehr ähnlich wie die bekannten Antigen-Schnelltests, nämlich nach dem „lateral flow“ Verfahren. Mit einem Testkit besteht die Möglichkeit auf eine eigene Testung zuhause oder aber als ein Test, der zum Beispiel in Apotheken durchgeführt werden kann. Statt eines Abstriches nutzt man Kapillarblut, also Blut, welches aus den Haargefäßen (Kapillargefäßen) des Körpers gewonnen wird. Dieses kann man durch einfache Punktion beispielsweise am Finger oder dem Ohrläppchen entnehmen. Wenige Tropfen Kapillarblut werden dann auf eine Testkassette geträufelt. Daraufhin muss die Testkassette rund 20 bis 30 Minuten „arbeiten“ bis ein Ergebnis abgelesen werden kann. Das Ergebnis ist dann ein entsprechendes Ja, es sind Antikörper vorhanden oder ein Nein, es sind keine Antikörper vorhanden. Eine quantitative Bestimmung der Anzahl der Antikörper ist nicht möglich. Hierzu wird zu einem Bluttest mit Laboruntersuchung geraten.

Im Ergebnis muss man noch unterscheiden, dass es frühe und späte Antikörper gibt. Die IgM-Antikörper (sog. Akutmarker) sind circa drei bis sieben Tage nach dem Erstauftreten von Symptomen nachweisbar. Die IgA-Antikörper erst wenige Tage später. Diese sind vor allem in der zweiten und dritten Krankheitswoche am stärksten nachweisbar.

Corona Antikörpertests online kaufen bei Hygiene100

Bei uns gibt es eine Auswahl an verschiedenen Antikörpertests, mit denen Sie sich selbst von Zuhause aus auf Corona Antikörper testen können. Wenn Sie also herausfinden wollen, ob Sie bereits eine Coronainfektion hinter sich haben, ohne es zu wissen, dann besorgen Sie sich noch heute Ihren Corona Antikörpertest bei Hygiene100.

Zurück nach oben
Produkt wurde zu Ihrem Warenkorb Hinzugefügt